Letztes Feedback

Meta





 

Übung macht den Meister, oder so.

Moinsen, schon wieder. Neue Plattform, neues Glück. Und Pech. Da hab ich mir gerade echt in den Arsch gebissen. Ich hau hier in die Tasten um einen halbwegs vernünftigen Text in zu ledern und dann so was. Warum kann man Absätze einarbeiten wenn Selbige dann nicht mehr zu sehen sind? Ich hab mich so erschrocken das ich gleich pro forma alles gelöscht habe. Aber ich werde nicht Aufgeben bis ich das hingebogen bekomme. Ich bin gerade auf die Idee gekommen den ganzen Text, den man so schreibt, extern auf einem anderen Schreibprogramm abzulegen, zur Sicherheit quasi falls etwas schief geht. Das schimpft sich wohl Anfängerfehler. Das Greenhorn hat zugeschlagen. Eigentlich, aber nur eigentlich, ist das gar nicht so schlimm. Das hier ist schließlich mein Blog. Ich muss mich nicht vorstellen, geschweige denn Rechenschaft für meine Person ablegen. Ist irgendwie auch typisch für mich, erst mal über das Ziel hinaus zu schießen und dann doch neu anzufangen. Erstklassige Kurzschlussreaktion. Ich werde mit einem Problem konfrontiert und die erste Reaktion ist Wiederstand. Tief ein und Ausatmen wäre wohl angebracht aber nicht bei mir. Ich hab alles gelöscht, die Fenster geschlossen, den Rechner runter gefahren, den Stecker gezogen und alles aus dem Fenster geworfen. Vielleicht klappts ja danach. Und alles aus dieser kurzen Panikreaktion. Ich mach jetzt Schluss und schau mal ob ich Morgen nicht was besseres hinbekomme. Zugegebener Weise muss ich noch viel arbeiten und erarbeiten bevor dieses zusammhangslose Gebrabbel einen Sinn ergibt. Ich hoffe bis Morgen, vergesst das Träumen nicht. Hier steht nicht euerName

21.7.14 18:34

Letzte Einträge: Immer die gleiche Leier. Liebe doof, alles doof.

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen